Die Merkelschaukel

Immer wenn Angela Merkel kommt, muss ich an die Hollywood-Schaukel denken. Die stand mit vielen anderen hier in Meseberg, als sich in meinen Wänden noch die Bewohner des umliegenden Dorfes trafen. Schaukeln dieser Art hatten eine Lehne, waren gepolstert und boten unter einem Sonnenschutz Platz für zwei bis drei Erwachsene. Warum die sogenannte Hollywood-Schaukel in der DDR so hieß, weiß niemand so richtig. Wahrscheinlich sollte der Name allein für jene Art Glanz sorgen, den es sonst nur im West-Fernsehen gab.

Weiterlesen